Menu

Kursinhalte:

  • Rettungskette der American Heart Association
  • Unterschiede zwischen den Notfallmaßnahmen für Erwachsene, Kinder und Säuglinge
  • BLS bei Kindern, Säuglingen und Erwachsenen – 1 Helfer-Methode
  • BLS bei Kindern, Säuglingen und Erwachsenen – 2 Helfer-Methode
  • Beatmungstechniken inkl. Maskenbeatmung bei Kindern, Säuglingen und Erwachsenen
  • Maßnahmen bei Ersticken bei Kindern, Säuglingen und Erwachsenen

Der Kurs „Pediatric Basic Life Support“ wendet sich an Ärzte, Pflegepersonal, Mitarbeiter in Arztpraxen sowie Rettungspersonal. Es werden theoretische Grundlagen der Erstversorgung basierend auf dem Algorithmus des European Resuscitation Counsil vermittelt.

 

Der Schwerpunkt liegt auf praktischen Übungen an Simulationspuppen zur Herz-Druck-Massage sowie Atemwegsmanagement. Dabei werden viele klinische Szenarien in Kleingruppen simuliert.
Den Kurs leiten und betreuen ausschließlich erfahrene Kinderärztinnen/-ärzten und Intensivfachpflegerinnen/-fachpflegern mit entsprechender Zusatzausbildung als Mega Code Trainer.

Der Grundkurs dauert 4 Stunden, der Refresherkurs 2 Stunden.

Für Mitarbeiter der Universitätsklinik Bonn ist dieser Kurs kostenfrei, für externe Teilnehmer 90,- €.

Keine Veranstaltungen
  TOP